Mediamarkt 50 Euro iTunes Gutschein für 35 Euro

Nachdem es seit einiger Zeit ruhig war um die rabattierten iTunes Gutscheine haut aktuell der Mediamarkt 50 Euro Gutscheine für nur 35 Euro raus. Die Aktion endet allerdings heute, wer noch einen vergünstigten Gutschein ergattern will, muss also heute den Weg zum Mediamarkt antreten. 30 Prozent Rabatt sind zumindest ein attraktiver Anreiz…

Verbrauchsanzeige für Telekom Datentarife

IMG_1540.PNG

Wer wie ich einen Telekom Datentarif nutzt wird das Problem kennen, irgendwann kommt die SMS mit der Benachichtigung: “Das inklusiv Datenvolumen ist verbraucht”. In der Regel kommt diese SMS zum ungüstigsten aller möglichen Zeitpunkte. Leider gab es bisher keine Möglichkeit den aktuellen Verbrauch anzeigen zu lassen. Vor gut einem Jahr fragten wir diesbzgl. bei der T-Mobile Hotline nach deren Aussage damals war, dass das Telekommunikationsgesetz (TKG) keine derartige Kontrolle zulasse.  Jetzt scheint sich die Gesetzeslage geändert zu haben, oder war das damals doch nur eine Ausrede? Neuerdings können sich Datentarifinhaber unter pass.telekom.de das aktuell verbrauchte Volumen eines Datentarifs anschauen. Mal sehen ob T-Mobile es noch schafft das ganze in der Kundencenter App zu verewigen, kann ja nicht ganz so schwer sein…

 

Invision Smart Fall pfiffiges iPad2 Cover zum günstigen Preis

Bei Amazon gibt es gerade eine pfiffiges iPad Cover zum günstigen Preis von nur 17,95 Euro inkl. Versand.

Das Invision ® iPad 2 Smart Fall besteht aus 4 Segmenten die dem Gerät einen optimale Schutz bieten. Wie vom original Apple Smart Cover bekannt schaltet sich das Gerät via Magnet Ein und Aus. Alle Anschlüsse problemlos erreichbar und auch die Standfunktion ist mit dabei.
Hier noch ein kleiner Videoreview:

Howto: id3 Tags durch iTunes Match und Ruby Script ersetzen

Wer wie ich eine  sehr individuelle digitale Musiksammlung sein eigen nennt, wird sich sicher fragen ob iTunes Match nicht die Möglichkeit bietet in das Wirr der eigenen ID3 Tags etwas Struktur und Ordnung zu bringen. Von Haus aus passt iTunes Match ID3 Tags leider nicht an. Via Twitter bin ich auf ein Script gestossen mit dem sich die ID3 Tags trotzdem etwas aufbessern lassen (http://goo.gl/GYPoz)

Bevor Ihr loslegt solltet Ihr ein Backup der eigenen Mediathek anlegen. Bei mir lief zwar alles gut, aber wer mit Scripten und externen Tools an seiner iTunes Mediathek rumfummelt, läuft immer Gefahr die Datenbank zu zerfummeln.

Getestet ist das ganze unter Mac OS X Lion (V.10.7.2)

  • xCode aus Mac App Store installieren (kostenlos)
  • Ruby installieren (Terminal öffnen und die folgenden Befehle nacheinander ausführen. Nach dem ersten Befehl muss das Passwort eingegeben werden.
– sudo gem install json
– sudo gem install rb-appscript
  • Download des Skripts “meta.rb” beim Entwickler: Twitter @tapbot_paul oder etwas danach googeln…Das Script speichert Ihr in Eurem Benutzeraccount, (die iTunes Mediathek muss sich ebenfalls in diesem Ordner befinden)
  • Folgende Zeile (if iTunes_track.kind.get == ‘Matched AAC audio file’)
    im Skript löschen (für die deutsche iTunes-Version) und gegen folgende ersetzen:

if iTunes_track.kind.get == ‘Abgeglichene AAC-Audiodatei’

  • iTunes öffnen und alle Titel anzeigen lassen, evtl. eine Auswahl markieren.
  • Zurück im Terminal mit dem Befehl: “ruby meta.rb” das Skript ausführen.

Jetzt sollte es die in iTunes markierten Titel taggen. Ist nichts markiert überprüft es die gesamte Mediathek. Die Tags sind jetzt hübsch und bei mir gab es eine erstaunlich hohe Trefferrate.

 

Kommt Apple nach Hannover?

Die Haz berichtet auf Ihrer Webseite über Apples vermeintliche Pläne einen Apple-Store im Erdgeschoss des Hauses Bahnhofstraße 5 in Hannover zu eröffnen. Die Spekulationen über einen Apple Store in Hannover existieren schon eine ganze Weile, dass die Hannoversche Allgemeine mitspekuliert ist allerdings neu und ein weiteres Indiz dafür, dass im nächsten Jahr tatsächlich eine Genius Bar in der Landeshauptstadt eröffnen könnte..
Apple Store Hamburg

iTunes-Guthabenkarten: 20 Prozent Rabatt bei Rewe Toom und Rossmann

rewe.png

iTunes Geschenkkarten sind die schnelle und einfache Art, Musik, Filme, TV-Shows, Hörbücher, Spiele, Apps und mehr zu verschenken. Alles aus dem iTunes Store, der Entertainment Zentrale der Welt, lässt sich direkt aus dem Internet laden und kann abgespielt, auf CD gebrannt oder auf den iPod übertragen werden. Wer also noch nach einem passenden Weihnachts-, Nikolaus-, Adventskalender- oder Zwischndurchgeschenk sucht, hier gibt’s nen Schnapper.

Vom 28.11.2011 bis 03.12.2011 bieten Rewe und Toom, rabattierte App-Store-Karten an. Die Ersparnis gegenüber dem regulären Einkaufspreis beträgt 20%. Das Angebot gilt wohl nur für die Karten mit dem App-Store-Aufdruck, nicht für die grünen, pinken und blauen iTunes-Karten, die es in den Supermarktfilialen ebenfalls zu kaufen gibt. Die 25-Euro-App-Store-Karte gibt es für 20 Euro, die 15-Euro-Karte für 12 Euro. Auch Rossmann bietet vom 28.11.2011 bis 02.12.2011 20% Rabatt iTunes-Karten an. Hier gilt der Rabatt auf alle Karten!

Krämer “KR-G6” 2-din radio-navigationssystem für VW Golf und co

[Sponsored Post]


index

Das Krämer KR-G6 ist ein 2-din radio-navigationssystem für VW golf/passat bzw. einige SEAT Modelle. Das Gerät integriert sich unauffällig in das Fahrzeuginterieur und kommt somit für einen kleinen Review in Frage.
Wie schon in der Vergangenheit, gehöre ich mal wieder zu den Glücklichen, die eine Gelegenheit bekommen das besagte 2-din Nachrüstgerät auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich fahre einen VW Golf 6, hier ein paar meiner Gedanken und Eindrücke zum Thema.
Alle 4 Jahre, wenn das Leasing meines Automobiles (aktuell ein Golf 6) mal wieder ausläuft, stehe ich vor der Entscheidung, nehme ich das überteuerter Herstellernavi, probiere ich es mit einer “TomTomartigen” Lösung oder nehme ich ein vermeintlich günstigeres Fremdherstellernavi. Nach langem Abwägen fällt die Entscheidung dann auf das Herstellernavi und ich frage mich fortan und für den Rest der Leasingdauer ob’s nicht auch nen TomTom, getan hätte.

Das KR-G6 (Straßenpreis bei ca. 950 Euro) liegt preislich weit oberhalb von TomTom, Navigon und co. kostet allerdings im Vergleich zu VWs eigenem, großen Navi nur knapp die Hälfte und verspricht ein buntes Paket an Features. Klar sei dahingestellt wie wichtig denn nun das DVD Schauen im Auto ist und ob editierbare Hintergründe überlebensnotwendig sind, doch gerade bei solchen Features Punkten Fremdhersteller und Originalgeräte sehen dagegen arm aus.
Das KR-G6 bedient genau diese Featureschlacht mit Bravour. DVD, Bluetooth Freisprecheinrichtung und Navi mit TMC gehören ja mittlerweile fast schon zum Grundspektrum, den ein Alleskönner abdecken sollte; das KR-G6 bietet mehr, Einparkhilfe (PDC), Klimasteuerung, und Rückfahrkameras sind sonst eher nicht in diesem Preissegment vorzufinden. Möglich werden derartige Features durch die integrierte CAN-Bus Steuerung.

Doch diese Möglichkeiten, so toll sie sich auch anhören, wollen erst einmal im Fahrzeug verbaut werden. Die Kamera möchte installiert werden, die GPS Antenne will ordentlich verlegt werden und auch die CAN Bus Integration will berücksichtigt werden. Alles potentiell erst einmal abschreckend und ein Argument für die teuren Werksinstallationen. Um dieser Frage ein für alle mal zu beantworten wage ich den Selbstversuch und nehme das KR-G6 in Betrieb (als temporären Austausch für das RNS 310). Erste Überraschung, der Einbau des Radios ließ sich tatsächlich in einer viertel Stunde realisieren, ganz ohne Blessuren oder Schnittverletzungen (freilich ohne das versteckte Verlegen von GPS Kabeln und co.). Bei VW hat sich diesbzgl. tatsächlich einiges verändert, Verkleidung abnehmen, vier Schrauben (Torx) lösen und Stecker vom Radio entfernen, das war’s. Unglaublich!, wer schon einmal in einem Golf 5 das Radio gewechselt hat wird wissen wovon ich spreche. Rückfahrkameras verbaue ich für diesen Test natürlich nicht, aber alles in allem kann man den Einbau als relativ easy und für den Leihen durchaus machbar beschreiben.

Das erste Einschalten nach dem Einbau ist dann allerdings etwas ernüchternd. Von einem RNS310 (VW Werksradio) ist man es gewohnt, kurz nachdem der Zündschlüssel betätigt wird mit Musik versorgt zu werden. Das KR-G6 gönnt sich erst mal einen ca. 20sekundigen Bootvorgang (Windows CE im Auto bring halt auch Nachteile) bevor ein recht ansehnliches Menü präsentiert wird. Die Funktionen des Systems sind, wenn es denn dann erst mal gestartet ist klar gegliedert. Die Navigationsleistung ist ordentlich. Meine Straße wird nicht in jedem Navigationssystem gelistet, in diesem schon, eindeutiger Pluspunkt! Das Kartenmaterial ist also aktuell. Das iPhone lässt sich problemlos koppeln; “0000” ist der Bluetoothkey. Neben der Freisprechfunktion kann auch Musik via A2DP vom Telefon auf das Navi gestreamt werden. Die Sprachqualität ist leider etwas blechern, aber alles in allem noch akzeptabel. In Sachen Haptik erkennt der VW-Kenner auf den ersten Blick dass man es mit einem Fremdhersteller zu tun hat. Trotz der Merklichen Bemühungen das Krämer dem Look and Feel der herstellereigenen Systeme anzunähern fehlet es an der ein oder anderen Stelle einfach an Geschmeidigkeit.

Fazit: Alle Funktionen des KR-G6 funktionieren wie versprochen, doch es sind die Kleinigkeiten, die das große Ganze ausmachen. Der lange Bootvorgang, und die Umschaltdauer zwischen einzelnen Funktionen haben mich nach 3 tägigem Test von der Nutzung des 2-din Radio-Navigationssystems abgehalten. Nichtsdestotrotz, ist das System durchaus eine Alternative zur wesentlich teureren Herstellergeräten und den Einbau braucht man dank detaillierter Anleitung nicht fürchten.

Technische Daten
• 17,78 cm/7“ WVGA Digital TFT LCD (800×480 Pixel)
• Dynamisches User-Interface mit Touchscreensteuerung
• Prozessor: ARM 11 (SiRF Prima)
• Betriebssystem: Windows CE 6.0
• Integriertes Navigationssystem
• Micro-SDHC-Kartenschacht an der Gerätefront
• Slot-In-DVD-Laufwerk
• USB-Anschluss an der Gerätefront
• Integrierte Bluetooth-Telefonie (iPhone 3GS A2DP-Playback)
• PAL-/NTSC-/SECAM-Videoformat
• 1× Video- Output
• 2× AV-Input/Anschluss für Rückfahrkamera
• Editierbare Hintergründe
• Einstellbare Displaybeleuchtung (rot/weiß)

 


 

CAN-Bus
• Einparkhilfe (PDC)
• Lenkradfernbedienung (SWC)
• Klimasteuerung

 

Audio
• 4× 45W max. Power-Output
• 4× 22W RMS Power-Output
• 3-Band-EQ
• 4.1 Kanal Line-Out: Front, Rear und Subwoofer
Radio
• FM Frequenz 87,5~108 MhZ
• AM Frequenz 522~1620 kHz
• RDS-Tuner mit 18 x FM-/ 12x AM-Stationen
DVD/CD/MP3
• DVD/CD-Laufwerk
• DVD/VCD/CD/MP3/WMA/JPEG Wiedergabe
• DVD±R/DVD±RW/CD-R/RW Wiedergabe
• MP3 ID3 Wiedergabe
Navigationssoftware
• Navigationssoftware RC-Win 5
• TMC Pro
• Aktuelles Kartenmaterial
• Europa

 

Für folgende Fahrzeugtypen:

Volkswagen
Caddy     (07/2004 -)
EOS      (05/2006 -)
Golf Plus     (09/2003 -)
Golf V     (09/2003 - 2008)
Golf VI     (2008 -)
Jetta     (08/2005 -)
Passat     (03/2005 -)
Passat CC     (2008 -)
Scirocco     (2008 -)
Tiguan     (2007 -)
Touran     (03/2003 -)
Polo      (2009 -)
T5 Transporter    (2010)
T5 Caravelle    (2010)
T5 Multivan    (ausser Highline-Variante) (2010)

 


 

Seat
Seat Altea    (05/2004 -)
Altea XL     (04/2007 -)
Leon     (09/2005 -)
Toledo     (12/2004 -

RCWIN_6_001_SYGICEinbaubild_PassatG6_DE(1)G6_RadioRCWIN_6_005_SYGICBT_07_PREVIEW04_SD_Movies_PREVIEWBT_03_PREVIEW

Logoleiste_web